Logo: Universität Hamburg
Logo: Formulae, Litterae, Chartae
Logo: Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Angers Weltzeitalter und computus (deu)

None

Weltzeitalter und computus

ES GIBT SECHS WELTALTER

Das erste von Adam bis zu Noah; das zweite von Noah bis Abraham; das dritte von Abraham bis zu Mose; das vierte von Mose bis David; das fünfte von David bis zu Johannes dem Täufer; das sechste von Johannes dem Täufer bis zur Auferstehung Christi. Und so versichern die Alten, dass es sechs Zeitalter für den Menschen geben wird, den Gott aus dem Lehm der Erde nach seinem Ebenbilde schuf.

AUF WELCHE WEISE ICH EINEN SCHALTTAG BERECHNEN KANN

In sechs Tagen schuf Gott die Welt und am siebten ruhte er. Folglich zählst Du, damit man man das ganze berechnet, wieviele Stunden das Jahr hat, und teilst jene in sieben Teile. [...]

ES BEGINNT DIE ZÄHLUNG DER JAHRE VON DER ERSCHAFFUNG DER WELT BIS ZUM DRITTEN JAHR DES KÖNIGS TEUDERICH

Vom Anfang der Welt bis zur Sintflut sind es 2242 Jahre und von der Sintflut bis zur Geburt Abrahams sind es 940 Jahre; vom Anfang der Welt bis dort, wo sich die Söhne Israels dem himmlischen Geheimnis weihen, sind es 3689 Jahre; vom Anfang der Welt bis zur Passion Christi waren es 5229 Jahre; nachdem die Herrschaft des Chlodwig, des Chlothar, des Teuderich und des Childerich zur Gänze erfüllt sind, sind es seit Erschaffung der Welt 5880 Jahre im dritten Jahr des Königs Teuderich.